BEHANDLUNGSKONZEPT

DAS HEILEN BESTEHT EBEN DARIN, DASS MAN DASJENIGE, WAS IM ORGANISMUS ALS URSPRÜNGLICHE KRAFT SCHON VORHANDEN IST, DURCH ÄUßERE MITTEL UNTERSTÜTZT. (R. STEINER)

Durch die zunehmende Spezialisierung und das heute enorme Detailwissen der Schulmedizin, ist es kaum noch möglich, die Ganzheit des erkrankten Menschen zu erfassen und alle Teilerkenntnisse und Diagnosen bei einem Arzt zusammenzuführen. Jeder behandelt sein Fachgebiet und dabei fehlt das zusammenführende Band.

 

Die vitalen, seelischen und geistigen Aspekte des Menschen fließen in mein medizinisches Verständnis von Gesundheit und Krankheit, Diagnostik und Therapie mit ein und führen so zu einer Individualisierung der Therapie.

Aufgrund seiner eigenen Biographie stellen sich die genannten Aspekte bei jedem Patienten unterschiedlich dar und können so bei gleicher Diagnose zu sehr polaren Therapiekonzepten führen.

 

Mir hilft diese individuelle Betrachtungen, um eine Symptom- bzw. Ursachenhypothese aufzustellen. Durch die große Vielfalt an Arzneimitteln habe ich die Möglichkeit sehr differenziert, sowohl symptomatisch als auch ursächlich zu therapieren.

So kann z.B. die Behandlung des Symptoms Kopfschmerzen auf verschieden Ebenen erfolgen. Mögliche Ansätzen sind dabei die Verdauung, der Schlaf oder die Behandlung der Überreizung.

 

Neben der Verwendung von Arzneimitteln aus Natursubstanzen- Mineralien und Metallen, Heilpflanzen und tierischen Bestandteilen finden auch andere Therapieverfahren wie z.b. rhythmische Einreibungen, Wickel, Bewegungs- und Kunsttherapie sowie Biographiearbeit ihre Anwendung.

 

Leistungsschwerpunkt:

 

KINDER

  • Kinderwunsch

  • Unterstützung während Schwangerschaft & Stillzeit für Mutter und Kind

  • Probleme während des Geburtsverlaufs

  • Frühgeborene

  • Schlafprobleme, „Schreikinder“

  • Situationsbedingte Überforderung und Ängste

  • Konzentrationsprobleme. ADHS

  • Körperliche und geistige Entwicklungsstörungen

  • Akute und chronische Infekte

  • Darmanalyse und - Aufbau

  • Neurodermitis, Allergie, Asthma

 

FRAUENGESUNDHEIT

  • Zyklusbeschwerden

  • Pubertät

  • Prämenstruelles Syndrom (PMS)

  • Endometriose

  • Wechseljahrsbeschwerden (Menopause)

 

STRESS- UND ERSCHÖPFUNGSZUSTÄNDE

  • Burn out, körperliche und seelische Erschöpfung  

  • Behandlung von Schlafstörungen

  • Tinnitus

  • Bruxismus (Zähneknirschen)

  • Immunaufbau nach z.B. Eppstein Barr Virus, Borreliose, Influenza

  • Ausleitung und Entgiftung

  • Darmanalyse- und aufbau

  • Hauterkrankungen unterschiedlicher Ursache z.B. Neurodermitis, Psoriasis

  • Onkologische Begleittherapie zu Chemo- und Strahlentherapie

 

SCHMERZEN UND CHRONISCHE ERKRANKUNGEN

  • Schmerzen des Bewegungsapparates, Arthrose, Rheuma

  • Kopfschmerzen, Migräne

  • Polyneuropathie

  • OP Begleitung

  • Stoffwechselerkrankungen z.B. Diabetes, Bluthochdruck

  • Verdauungsbeschwerden z.B. Reizdarm, Verstopfungen, Übersäuerung